Mittwoch, 19. Dezember 2012

Nikolauslauf 2012




Nikolauslauf in Sprendlingen
Bei sonnigem, winterlichem Wetter fand zum vierten Mal der gemeinsame Nikolauslauf der IGS Gerhard Ertl und Elisabethenschule in Sprendlingen statt. Rund 130 Läuferinnen und Läufer der ausrichtenden Schulen sowie vom Stefan-George-Gymnasium Bingen und der Löwenschule Alzey nahmen begeistert teil. Los ging es auf dem Sportgelände der IGS Gerhard Ertl. In Zotzenheim konnten sich die Läuferinnen und Läufer entscheiden, ob sie nur die Kurzstrecke (4km) laufen oder bis zum Wendepunkt nach Wendelsheim laufen möchten (7km). Dadurch sollten zum Einen Laufanfänger ans Laufen herangeführt werden, zum Anderen die Fortgeschrittenen angespornt werden, ihr „Können“ auf der längeren Distanz zu zeigen. Neben dem sportlichen Charakter „Bewegung tut gut - Dabei sein ist alles“, wurden natürlich auch Urkunden für die Erstplatzierten ausgestellt: So siegte über 4km bei den weiblichen Teilnehmern Juliette Leibrock (7a) und Clarissa Moritz (7c) von der IGS zeitgleich in 27:50 min, bei den Jungen siegte Patrick Stasch der Elisabethenschule in 22:10min. Bester IGS Läufer war Pierre Behrendt (6d), der als Dritter in 26:12min das Ziel erreichte. Den Sieg über 7km sicherte sich in hervorragenden 28:53min Frederic Keinath (9d, IGS), die schnellste Frau kam vom SGG Bingen und hieß Roja Aslanifard in 44:17min. Erwähnen sollte man das sehr sportliche Verhalten eines SGG Läufers (Johannes Axt), der einen IGS Läufer auf dem letzten Kilometer betreute, weil es ihm gesundheitlich schlecht wurde.
Dank an die beiden Fördervereine der IGS Gerhard Ertl und Elisabethenschule, der für alle Läuferinnen und Läufer im Ziel ein Getränk, eine Brezel sowie ein Stück Obst bereit stellten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen