Mittwoch, 8. August 2012

23.07.2012 Englischunterricht mit Belohnung

Gute Arbeit wird belohnt!
Zur Vorbereitung auf die letzte Klassenarbeit, arbeiteten die 5. Klassen der IGS Gerhard Ertl an einer Stationenarbeit. So hatten die Schüler und Schülerinnen die Gelegenheit, alle für die Arbeit relevanten Themen zu wiederholen und das in ihrem eigenen Lerntempo. Die Englischlehrer standen jederzeit beratend zur Stelle. Fragen, die während der Stationenarbeit aufkamen, schrieben die Kinder auf Plakate, so dass sie zu Beginn der nächsten Unterrichtsstunde besprochen werden konnten. Als besonderen Anreiz sollten die 10 besten Stationenarbeiten des Jahrgangs prämiert werden. Bewertet wurde Vollständigkeit, sauberes Arbeiten und die Durchführung der Selbstkontrolle der Arbeitsergebnisse.
Dank des Fördervereins konnten den 10 besten Schülern und Schülerinnen besonders schöne Preise überreicht werden – nämlich je ein englischsprachiges Buch. Die Kinder und auch die Englischlehrer haben sich sehr gefreut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen